Wie spirituell darfst du auf LinkedIn sein?

Aktualisiert: 1. Okt.


Soulpreneur, Energetic Marketing, Soul Aligned Business usw. - sind wir in ein neues Zeitalter aufgebrochen und lassen das alte Business-Denken und Handeln hinter uns?


War da etwa alles verkehrt?

Ich komme aus der Welt der Zahlen, Daten, Fakten. Messen und Skalieren liegt mir im Blut. Gefühle im Business? Kannte ich lange nicht und wenn dann nur berechnend aus marketingtechnischen Gründen, um mehr zu Verkaufen.

Alles antrainiert oder war dies der Geist der Zeit? Ist es nicht so, dass die Meisten unter uns aufgewachsen sind mit Botschaften wie "Just do it!", "Nur die Harten, kommen in den Garten", "Ohne Fleiß, kein Preis" usw.?

Und tickt nun das Business anders? Weiblicher? Energetischer? Spiritueller?

Ich bin (noch) keine Expertin für Energie-Arbeit - meine Steckenpferde sind Businessaufbau und Unternehmerinnen-Dasein im Einklang mit dir selbst. Dazu gehören ausgezeichnete Kenntnisse und Erfahrungen im Marketing und Sales und das Verstehen der Marktwirtschaft und wie ein Business für dich als Solopreneur zu funktionieren hat. Am Anfang dachte ich, dass dies reicht. Dass dazu mehr gehört, ... nun ja, wenn du meine Geschichte kennst, weißt du es ja. Ansonsten lies weiter.

Und doch hat mich das Wissen allein relativ weit gebracht in meiner beruflichen Laufbahn. Ich gehörte mal vor knapp 20 Jahren zu den besten 500 Nachwuchskräften bei Tupperware Deutschland (oh ja, das habe ich auch Mal nebenher gemacht, als die Kinder klein waren und mir langweilig), ich habe zahlreiche Preise gewonnen, Umsatz gemacht wie blöd und hatte auch meine kaufmännische Ausbildung vor langer, langer Zeit unter 2 Jahren abgeschlossen anstatt in drei.

Schneller, weiter, höher - lernen von den Besten war angesagt. Aber es blieb was Entscheidendes auf der Strecke.

Meine damalige Liebe zur Perfektion trieb alles auf die Spitze, kombiniert mit meiner Leidenschaft für ständig Neues.

Ein Wettlauf gegen die Zeit und die eigenen Ressourcen begann und ich brauche nicht großartig erwähnen, dass damit auch die Burnouts kamen.

Aber auch die wollte ich mit Leistung und Verstand meistern. Das Ende vom Lied? Die Leere in mir, die ich mit noch mehr Arbeit füllen wollte.

Dann hörte ich von Herzensbusiness und energetischen Marketing und dachte:

Spinnt ihr? Wie soll das bitte gehen? Du brauchst Zahlen, Daten, Fakten und deinen Verstand.

Kein Wunder also, dass LinkedIn meine Lieblingsplattform ist und war, wenn es um mein Business geht.

Was unterscheidet LinkedIn von Facebook, Instagram und Co. und wie viel Spiritualität verträgt es nun?

Ich kann es immer wieder nur betonen, dass auch LinkedIn im Wandel ist und es von mehreren Faktoren abhängig ist, ob du hier Kunden finden wirst - oder nicht. Und das hat nichts mit deiner Spiritualität zu tun.

LinkedIn wurde geprägt vom Business und nicht wie Facebook etc. durch das private Auftreten. Das heißt, die Entwicklung ist genau vice versa - sprich Instagram und Co. sind dabei, sich auch als Businessplattform zu etablieren, was LinkedIn schon immer war. Dafür wird LinkedIn immer persönlicher und Vielen geht es so wie mir:


Sie haben es satt, nur noch Business 2.0 zu machen - sie wollen mehr. Inneres Ankommen, innere Freiheit und Zufriedenheit. Und die findet man nicht in Zahlen, Daten, Fakten.


Ein weiterer Punkt dürfte hierbei auch sein, dass immer mehr Menschen sich auf LinkedIn tummeln. Nicht wie vor 10 Jahren ausschließlich die Schlips- und KostümchenträgerInnen, sondern Menschen aus allen beruflichen Schichten.

Somit tickt die Art von Business auf LinkedIn nun anders. Und es ist mehr Platz für deine Spiritualität.

Und trotzdem finde ich keine Kunden ...

Das sagte mir vor ein paar Wochen eine Frau, die spirituelles Business macht. Sie bekäme kaum Likes und schon gar keine Anfragen. Ihrer Meinung nach, funktioniert das alles nicht auf LinkedIn, weil die Menschen dafür nicht bereit seien.

Mit einem Blick auf die Zahlen, Daten, Fakten ihres Business wurde mir einiges klar (und ihr später auch), warum es bisher nicht funktionierte.


Bei aller Spiritualität bedarf es nunmal auch Strategie, um sich ein erfolgreiches Business (egal wo) aufzubauen. Deswegen heißt ja mein Business-Ansatz Strategie & Magie®.


Ich teile mit dir hier die 3 wichtigsten Learnings:

1. Strategisches Vorgehen

Was will ich mit meinem Business erreichen? Mehr Kunden oder mehr Umsatz? Das sind genau genommen 2 verschiedene Strategien und gehören somit auch in deiner Zielplanung abgebildet. Denn die einzelnen Steps sind verschieden und wenn du sowohl mehr Kunden und mehr Umsatz haben willst, dann macht es Variation Nr. 3 in der Strategie. (Echt jetzt?! Ja, und im Übrigen hat dies auch energetisch unterschiedliche Auswirkungen auf dich).


2. Klare Botschaften vermitteln

Um nicht allzu anzuecken, waren ihre Beiträge ein wenig schwammig. "Bauchgefühl" und "die Chemie muss stimmen", sagen nichts darüber aus, wie du mit deinen Kunden arbeitest. Es beginnt daher oft nochmal die Arbeit an sich selbst mit den Fragen, was ist mein Warum dahinter und wer sind meine Kunden. Denn das Unpassendste was passieren kann, ist dass du Anfragen von Menschen bekommst, die in keinster Weise deine Zielkunden sind und bei deinem Angebot zucken, weil sie an was Anderes dachten. Wenn du Kunden möchtest, die mit dir arbeiten wollen, beginnt dies schon bei der Auswahl deiner Kontakte, das Kommentieren in deiner Zielgruppe und noch viel mehr, wo wir hier schon wieder auch bei deiner Strategie sind. Im übrigen wird auch keiner in die Suchleiste Hashtag Bauchgefühl eingeben, wenn er eine bestimmte Methode sucht, von der er mal gehört hat. Also auch hier an SEO etc. bei deinem Profil und Beiträgen denken.


3. Call to Action bzw. Kennenlernangebote schaffen

Nur der Hinweis "unten findest du meinen Kalender, buch' dir einen Call" ist zu wenig. Warum sollen deine möglichen Kunden sich mit dir in Verbindung setzen? Wie schaffst du es, die Hürde gering zu halten, denn nicht Jeder möchte vielleicht gleich ein 1:1 Gespräch? Das ist mit die Hauptaufgabe dich nahbarer zu machen und deine Arbeit vorzustellen, in dem du etwas schafft, was für dich und dein Business auch passt.

Ist also Businessaufbau kompliziert und rein strategisch?

Nein, du kannst es kompliziert und/oder nur strategisch angehen, oder du lässt die Magie mit einfließen.

Was bedeutet dies konkret?

Wenn deine Realität von deinem Wunsch abweicht, sind es einige Dinge in der Strategie, die es gilt anzupassen und einige Dinge, wie ich es gerne nennen, an deiner Magie. Ob es Mindset-Arbeit ist, das Verändern deiner Energie, Auflösen deiner Blockaden, Arbeiten an deiner Vergangenheit - als gelernte NLPlerin habe ich verstanden, das es nicht mit ein paar Affirmationen und das Schreiben eines Journals getan ist. So bin ich es am Anfang angegangen. Mit einer Strategie für mehr persönliche Entwicklung. Dass der Schuss nicht in die goldene Mitte traf, brauche ich wohl nicht erwähnen.

Wir gehen in meinem Ansatz tiefer. So tief du es zulässt und wir schauen auf das, was dich daran hindert, die Unternehmerin in dir freizusetzen. Denn du bist eine Unternehmerin ab dem Tag deiner Selbstständigkeit. Damit du auch als Unternehmerin denkst und handelst, braucht es Strategie & Magie®.

Und dazu gehört auch, dass du Verkaufen kannst. Und das beginnt bei deinem Marketing. Oder genau genommen bei deiner Positionierung und deinem Warum. Deinem Calling, deiner Bestimmung.

Du siehst, es ist eine ganzheitliche Sache und nicht nur "wie du erfolgreich Anzeigen schaltest" oder "optimiere dein Profil mit diesen 10 Steps". Das sind nur Teile eines Puzzles. Deines Puzzles. Deines Business. Deines Erfolgs.

Wenn du also zu wenig Kunden hast oder zu wenig Umsatz, dann schaue auf beide Seiten: deine Strategie, WAS du tust und deiner Magie, WIE du es tust.

Und bitte habe den Mut, offen über dein Business zu sprechen. Denn du trittst doch nicht an für Likes und Kommentare von Menschen, mit denen du doch nicht arbeiten willst, oder?

Und falls du es bemerkt hast, ich habe meinen Newsletter umbenannt - denn ich gehe mit Beispiel voran, wenn es heißt: Klar kann ich auch mit Spiritualität Kunden auf LinkedIn finden!

Only the best,

Manuela 💫


(veröffentlicht am 08.07.2022 auf LinkedIn)


7 Ansichten0 Kommentare